Psychotherapie

Integrative Therapie
Psychotherapie

Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren zur Diagnostik und Behandlung psychischer, psychosozialer oder auch psychosomatisch bedingter Leidenszustände und krankheitswertiger Störungen mit wissenschaftlich-psychotherapeutischen Methoden.

 

Das Ziel einer Psychotherapie ist es, seelisches Leiden zu heilen oder zu lindern, in Lebenskrisen zu unterstützen, belastende Verhaltensweisen und Einstellungen zu verändern (Def. Gesundheit.gv.at)

 

Psychotherapie ist ein eigenständiger Heilberuf und der medizinischen Behandlung gleichberechtigt. Die Ausübung der Psychotherapie ist in Österreich seit 1991 durch das Bundesministerium  geregelt.

Integrative Psychotherapie

Als psychotherapeutische Fachrichtung wir die Integrative Therapie in Österreich an der Donau-Universität Krems gelehrt und durch Forschung permanent weiterentwickelt. Neben dem therapeutischen Gespräch wird ein Zugang etwa über Träume, Imaginationen, szenische Arbeit, kreative Medien und körpertherapeutische Arbeit angeboten. Die Basis ist eine achtsame und wertschätzende therapeutische Beziehung.

Wir arbeiten mit Ansätzen der Verhaltenstherapie, der KörpertherapieNeuropsychologie und Neuromotorik. Die wichtigsten Philosophen, die die Entwicklung der Integrativen Therapie beeinflussten, sind Maurice Merleau-PontyGabriel MarcelPaul RicœurMichel Foucault und Hermann Schmitz.

Der Körper und Körpertherapeutische Ansätze spielen eine wichtige Rolle im Verfahren. Wir sind eine ganzheitliche Methode.